Stein um Stein

Ein kleines Update zu den Malifaux-Platten habe ich heute für euch.
Die letzten zwei Abende haben ein guter Kumpel und ich damit verbracht das Pflasterstein/Stadt Feld zu basteln. Stein um Stein entstand aus der öden Mdf Platte ein wirklich cooler gepflasterter Platz. War zwar eine menge nervige Arbeit, aber das Ergebnis macht echt was her.

Ich präsentiere das WIP unseres Pflasterstein-Spielfelds (mit Monument zum Gedenken an die Arbeiter die beim Bau dieses Platzes ihr leben lassen mussten):

Zum Glück habe ich gute Connections in der Papierverarbeitung, so dass ich schön unterschiedlich dicke Pappstreifen bekommen konnte, die ich nur noch auf einigermaßen quardratische Steinchen schnippel musste. Das hat schonmal einiges an Arbeit erstpaart. Das aufkleben war hat trozdem gefühlt ewig gedauert. Immer wieder Kleistern und Steinchen setzen, Kleistern und Steinchen, ...

Da wir auf einen Quarantine Zone Look hinaus wollten haben wir immer mal ein paar Lücken gelassen, die noch mit Strukturpaste gefüllt werden, um einen Kaputten verlassenen Look zu bekommen.

Malifaux - Bergrünungsinitiative

Schon vor einer weile hatte ich mal überlegt wie man am besten ein bisschen Wald auf eine Stadtplatte bringen kann ohne dass es irgendwie fehl am Platz wirkt. Ich bin dann nach etwas überlegen auf "Begrühnungsinseln" (für ein gesünderes Malifaux) gekommen und habe ich gleich mal einen ersten Prototyp gebastelt:

Die kleine Mauer um en "Wald" fügt das ganze wirklich schön in ein Stadthema ein. Gebastelt habe ich die aus kleinen Styrodur-Steinen. Die Base ist wie bei den Kakteen aus zwei dünnen Mdf-Platten. Wobei ich zu dem Zeitpunkt noch keine Lochsäge hatte und das ganze mit der Laubsäge aussägen musste (weshalb ich mir dann auch schnellstmöglich eine Lochsäge zugelegt habe)

Sonstiges

Die Kakteen befinden sich gerade kurz vor der Fertigstellung ihrer Bemalung. Noch ein wenig bürsten und die Schlangen bemalen. Danach gibts dann auch Bilder von denen.